Medienrecherche

Der Katalog ist das wichtigste Nachweis- und Rechercheinstrument einer Bücherei. Der OPAC (Online Public Access Catalogue) ist ein Benutzerkatalog, der den Nutzern über einen separat in der Bücherei aufgestellten Computer/Laptop die Recherche im Bestand ermöglicht.

Der WebOPAC macht den Bestand der Bücherei über das Internet öffentlich zugänglich. Daher trägt ein gepflegter und vollständiger WebOPAC erheblich zu einer professionellen Außenwirkung der KÖB bei. Er bietet neben Medienrecherche, Benutzerkontenabfrage und Ausleihverlängerungen auch zusätzliche Funktionen wie zum Beispiel Neuerwerbungslisten, Top-Ausleihlisten und automatisierte Benachrichtigungen an.