Gliederung, Kennzeichnung und Aufstellung des Bestands

Der Medienbestand einer Katholischen öffentlichen Bücherei umfasst u.a. Bücher, Zeitschriften, Spiele, audiovisuelle Medien (z.B. CDs, DVDs) und elektronische Medien (z.B. CD-ROMs, Computerspiele). Er wird so geordnet und aufgestellt, dass die Benutzerinnen die gewünschten Medien schnell und mühelos finden können.

Die Bestandsgliederung ergibt sich im Wesentlichen aus:

  • Inhalt (Sachliteratur und erzählende Literatur)
  • Form der Medien (z.B. CD, DVD)
  • Eignung für bestimmte Altersgruppen.

Eine zusätzliche Möglichkeit der Bestandsgliederung bietet die Verwendung von Interessenkreisen (IK).

Grundsätzlich gibt es zwei Gliederungsmöglichkeiten:

a) nach der Sachbuchsystematik für Katholische öffentliche Büchereien SKB oder deren erweiterter Fassung SKB-E bzw. nach dem Alphabet

b) nach leserorientierten Aufstellungen.

Im Folgenden wird zunächst nur auf die Variante a) eingegangen, da sie in den meisten KÖBs angewendet wird.