Service & Material

Erscheinungsweise

Das Element „Erscheinungsweise“ macht kenntlich, ob eine Manifestation in einem oder mehreren Teilen erscheint. RDA kennt vier Erscheinungsweisen von Medien: (1) einzelne Einheit, (2) mehrteilige Monografie (Lexikon), (3) fortlaufende Ressourcen (Zeitschrift, Schriftenreihe) und (4) integrierende Ressourcen (Loseblattsammlung, Datenbank). Im Falle mehrerer Teile muss die Erscheinungsfrequenz (z. B. „täglich“, „wöchentlich“, „vierteljährlich“, „einmal im Jahr“) oder ein geplanter Abschluss benannt werden (z. B. „Werke in zwölf Bänden“).

Einbändige gedruckte Publikation (Buch)

Eine einbändige gedruckte Publikation (Buch) ist eine einzelne Einheit. Bei ungezählten oder auch gezählten monografischen Reihen werden nur die einzelnen Bände beschrieben. Eine eigene Beschreibung für die Reihe gibt es nicht, jedoch wird das Buch über das Feld „Haupttitel der Reihe“ einer Reihe zugeordnet. Auch Hörbücher mit mehreren CDs, ein Buch mit CD-ROM und ein Gesellschaftsspiel mit mehreren Teilen werden aus praktischen Gründen als einzelne Einheit behandelt.

Mehrteilige Monografie

Mehrteilige Monografien bestehen aus mehreren Bänden, deren Anzahl aber von vornherein festgelegt ist.

Fortlaufende Ressource

Zeitungen und Zeitschriften werden als fortlaufende Ressourcen behandelt, da sie normalerweise eine Zählung und eine Erscheinungsfrequenz, aber kein festgelegtes Ende ihres Erscheinens haben. Beim Erfassen fortlaufender Ressourcen ist darauf zu achten, die Zählung exakt so zu notieren, wie sie in der Ressource erscheint.

Erscheinungsweise

Ressourcen

Einzelne Einheit

  • Einzelnes Buch oder einbändig gedruckte Publikation

  • Ungezählte/Gezählte monografische Reihe

  • Hörbuch mit mehreren CDs

  • Gesellschaftsspiel mit mehrerenTeilen

Mehrteilige Monografie

  • Mehrbändige Werkausgabe

  • Lexikon mit mehreren Bänden

Fortlaufende Ressource

  • Zeitungen

  • Zeitschriften