Service & Material

Bibliothekskataloge und Katalogisierung

Die Bereitstellung eines Katalogs, in dem alle in einer Bücherei vorhandenen Medien verzeichnet sind, ist eine Voraussetzung und ein grundlegendes Arbeitsinstrument für Bestandsaufbau, Beratung und Recherche. Die standardisierte, sorgfältige und einheitliche Erschließung des Bestandes nach den Regeln von RDA ist unabdingbar für einen reibungslosen und serviceorientierten Büchereibetrieb.

Die Formalerschließung von Medien strebt gemäß den bibliothekarischen Standards eine möglichst umfassende Erfassung an. Denn je mehr Informationen über eine Ressource in die Katalogisierungsmaske eingetragen werden, umso präziser kann ein Medium als relevant für eine Suchanfrage identifiziert werden.